2012

Darf's noch etwas Zucker sein?

Verwechslungskomödie in 3 Akten von Josef Schreil

Gruppenfoto 2012
Gruppenfoto 2012

Die Hotelerbin Silvia ist mit Ihrer Weisheit am Ende. Vor einigen Jahren ist ihr geliebter Ehemann bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ihr Pech scheint sich noch zu vergrößern als plötzlich die Gäste ausbleiben und die Bank ihr keinen weiteren Kredit für die Erhaltung ihres Hotels gewähren will.

Zudem ist die Nichte des Verblichenen nicht sonderlich begeistert, dass sie nun wegen ihrer Stieftante leer ausgeht und heuert jemanden an, der sich um ihr Dilemma kümmern soll.

Das Zimmermädchen Maria hat währenddessen Probleme von ihrem Ex-Freund loszukommen. Worauf sich ihre Kollegin Roberta dazu entschließt ihr ein Blinddate aus dem Internet zu verschaffen.

Als die beiden "Gäste" auch noch am selben Tag erscheinen ist zu erahnen, dass das ruhige Leben im Hotel Keyder bald ein Ende findet!

Schauspieler

Leopold - Keyder Franz

Gräfin - Ribisch Elisabeth

Sepp - Schreil Reinhold

Silvia - Arthold Birgit

Hermine - Denner Karin

Roberta - Keyder Eveline

Maria - Denner Lisa

Frantisek - Schreil Josef

Johann Berg - Haselberger Gerald

Martina - Arthold Verena

Udo - Kaupil Wolfgang 

 

Regie:
Elisabeth Ribisch

 

Maske:
Manuea Schubtschik, Karin Denner

Unsere Sponsoren:

Theaterausflug 2015